Neues aus dem Bergischen - News from the Land of Berg

Geburtstage/Birthdays
16. October --- Gregor
11. November --- Nicolas
18. November --- Natascha
07. December --- Tane    21. December --- Dastan
31. December --- Jaxith
03. February --- Karin

Andere / Others
17. November --- Anniversary Karin & Rainer



Fürken, unsere erste Adresse, als wir zurück nach Deutschland kamen, ist leider noch nicht komplett Vergangenheit. Unser Rechtstreit mit dem halsstarrigen Vermieter um die Rückzahlung der Mietkaution geht in die nächste Runde: Klage bei Gericht. Die Vermieterin Ilona M. weigert sich, unsere Kaution  zurückzuzahlen.  Sie verlangt sogar eine Zahlung von weiteren 12.000 Euro, weil wir das Anwesen "verwüstet" hätten. Nichts von den Anschuldigungen ist korrekt, wie neutrale Zeugen bestätigen, aber hier möchte wohl ein Immobilienbesitzer auf Kosten seiner Exmieter sanieren -- übrigens wie wir aus seriösen Quellen lernen nicht zum ersten Mal.

Im Juni besuchten uns Joyce und Leon Pittet aus Cochrane, Alberta. Wir zeigten ihnen auf mehreren Touren, was für uns Deutschland ist: Köln, Bonn, das UNESCO-Welterbe Rheintal, Heidelberg, Rothenburg, ..... Leider verpasste Rainer den letzten Teil des Besuchs, da er sich erneut wegen seiner Herzprobleme stationär ins Krankenhaus begeben musste. Erst nach vierzehn Tagen war er wieder zu Hause, nun mit einem Stent in einer Herzarterie.

Der Winter naht mit Riesenschritten. Nach einem erneut trockenen Sommer regnet es fast jeden Tag. Für Grundwasser und Landwirtschaft wird es dringend benötigt, aber im Privaten ...?. Wir diskutieren , was wir 2020 anstellen sollen, wenn Karin 70 wird und wir Goldene Hochzeit feiern.

Zum ersten Wochenende im September waren wir in Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Karin bekam in der Hamburger Orthopädie-Spezialklinik (Helios-Endo-Klinik) die sehr gute Nachricht, dass beide Hüftimplantate (die erste in Calgary und die Korrektur in Bonn) noch sehr gut in Ordnung sind und weitere Jahre halten können, Keine Operation notwendig. Anders sieht es mit dem Gehen und den Schmerzen aus (siehe hier Karins Bericht über die fehlerhafte Operation durch Dr. Secretan >>>>>), was weitere Untersuchungen erfordert. Nach einem kurzen Morgen in Hamburg besuchten wir Schwerin und Wismar und auf der Rückfahrt mit einem Abstecher das Ostseebad Boltenhagen. Wir haben ein paar Fotos  (siehe hier >>>>>) zusammengestellt. 
Die Mediziner unter euch finden auch ein neues MRT von Karins Hüfte. Alle anderen Fotos sind Impressionen aus Schwerin, Wismar und Boltenhagen.

Die nächsten Bücher sind publiziert. Neben einer Zusammenfassung der interessantesten Beiträge des Bergischen Blogs vor allem Karins Familiengeschichte: Der lange Weg von Ostpreussen bis ins Rheinland vom 13. Jahrhundert bis in die Neuzeit (siehe rechte Spalte). Unser Umzug war eine neuerliche Chance, unser Archiv alter Dokumente aufzuräumen und zu sichten. Da gibt es noch genug Stoff für weitere Bücher. Endlich sind auch Wilhelm Heubes' Erlebnisse aus dem ersten Weltkrig aufgearbeitet und seine vielen Postkarten nach Hause publiziert -- pünktlich zu seinem bevorstehenden 100. Hochzeitstag

So, Schluss für heute. Spielkarten und Wein warten. Unser Lieblingsspiel ist zur Zeit Rommé für Doofe. Aber wir haben auch "Mensch ärgere dich nicht" wieder hervorgekramt.

*****

Fürken, our first address after return to Germany is unfortunately not yet past. Our dispute with the obstinate landlord takes a second round: court.
The landlord Ilona M. refuses to return our rental deposit. She is even asking for a further payment of 12,000 Euro, because we would have seriously damaged the real estate. None of the accusations is correct as independent witnesses confirm. Obviously a landlord tries to upgrade his real estate with funds that are requested from former renters -- as we learned from serious sources not for the first time.

In June Joyce and Leon Pittet from Cochrane, Alberta, visited us. We went on several sightseeing tours with them and showed what Germany means to us:
Cologne, Bonn, the UNESCO heritage site Valley of the Rhine, Heidelberg, Rothenburg, ..... Unfortunately, Rainer missed the last part of the visit. Due to his heart problems he had to stay in hospital again. He is back home again now with a stent in one of his heart arteries.

Winter is approaching fast. After a dry summer it is raining nearly every day. Groundwater levels and agriculture need it desperately but privately .....? We are discussing what to do next year when Karin gets 70 and we celebrate our Golden Wedding.

During the first weekend of September we made a short trip to Hamburg and the federal state of Mecklenburg-Vorpommern.
Karin got very excellent news in the Hamburg special orthopedy hospital (Helios Endo hospital). Both hip implants (one from Calgary and the correction in Bonn)  are in very good shape and may be OK for many further years.  No new surgery! A different issue is her walking and her continuous pain (see Karin's report of the wrong surgery by  Dr. Secretan >>>>>), which need further examinsation. After a short morning in Hamburg we visited Schwerin and Wismar and on our way back home the famous Boltenhagen on the Baltic Sea. We put together a few photos (see here >>>>>). All of your medical experts will also find a new MRI of Karin's hip region. The other photos show impressions from Schwerin, Wismar and Boltenhagen.

Our next books are published. There is a summary of the most interesting blogs of the years 2016 to 2018 and, more important, Karin's family history: The long trail from Eastern Prussia to the Rhineland from 13th century to today (please see right column). Our move was again a chance to clean up our archive. There is still sufficient material for further publications.
Finally, we also comprised Wilhelm Heubes' participation in World War and published his many postcards home -- just in time for his 100st anniversary.

Well, let's come to an end. Playing cards and wine are waiting. Our favorite card game is Rommé for Dummies. But we also began to play the board game "Mensch ärgere dich nicht" again (similar to Parcheesi).

Bücher aus Ibowskis Feder

(sorry, all in German)


Unterstadt -- Versuch einer Erinnerung. Erster Teil einer Autobiografie bis zum Beginn der Universität. Paperback. 240 Seiten mit vielen Abbildungen und Familiendaten. ISBN 978-3-7467-6030-8.


... mit Grüssen aus dem Bergischen Land -- wichtige und unwichtige Ideen, Gedanken und Kommentare zum Zeitgeschehen (Zusammenfassung des Bergischen Blogs von 2016 bis 2018). Paperback. 190 Seiten. ISBN 978-3-7467-6161-9.

Der lange Weg -- Von Ostpreussen ins Rheinland. Karins Familiengeschichte der Familien Block, Jorkowski, Plastwich und weiterer vom 13. Jahrhundert bis heute. Paperback. 224 Seiten mit vielen Abbildungen und Familiendaten. ISBN 978-3-7485-1301-8.

Einsam im Irrsinn -- Nur sehr selten erzählte mein Grossvater von seinen Erlebnissen im ersten Weltkrieg. Wenn überhaupt ging es um Menschliches und Zwischenmenschliches, die erste Tomate seines Lebens, die er ass, oder die Friedensweihnacht 1914 zwischen den Frontlinien. Erst sehr viel später nach seinem Tod erfuhr ich durch das Studium seiner Hinterlassenschaften ein wenig mehr über seinen Dienst in der kaiserlichen Armee und seine Beteiligung am Feldzug gegen Frankreich   .....   Lange habe ich überlegt, ob die Veröffentlichung seiner Postkarten überhaupt Sinn macht, da sie praktisch nichts über die Kriegserlebnisse aussagen. Meine Entscheidung, es zu tun, beruht auf zwei Gründen. Erstens, die Motive spiegeln den Zeitgeist des Hurra-Patriotismus wider und sollten erhalten werden. Zweitens und für mich wichtiger, es ist faszinierend und bedrückend zugleich, wie Menschen millionen- fachen Tod und tagtägliche mörderische Gefahren durch Trommelfeuer und Giftgas verschweigen können, um die Angehörigen zu Hause nicht mit Angst und Sorge zu belasten. Absicht oder Verdrängung? Taschenbuch, 96 Seiten mit vielen Postkarten aus der damaligen Zeit.
ISBN: 9783748585640


Alle Bücher Online und im Buchhandel oder
hier bestellen >>>>>
(aufgrund vertraglicher Verpflichtungen leider nur über Vertriebspartner möglich)


Lesenswerte weitere Aufsätze und Büchlein im PDF-Format >>>>>




Wollt Ihr eine Nachricht senden, dann hier >>>>>
You want to leave a message, see here >>>>>






Zurück zum Anfang /  Back to the beginning


©Ibowski in Wiehl, 2003 - 2019 / About us- Contact / Last Update 21Oct2019